Datenschutzerklärung

Hinweise zur Verwendung und zum Schutz Ihrer Daten und Ihrer Rechte - Informationen nach Artikeln 13, 14 und 21 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend DSGVO genannt).

Nachfolgend informieren wir, das Sportzentrum Wiehenpark, darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Angebote und Leistungen verarbeiten, erheben und verwenden.

Ein sensibler und verantwortungsvoller Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ist für uns ein elementarer Bestandteil einer seriösen und kundenorientierten Unternehmenstätigkeit. Schon bei der Datenerhebung hat der Grundsatz der Datensparsamkeit eine große Bedeutung. Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur soweit sie uns eine Einwilligung erteilt haben, der Gesetzgeber es uns ausdrücklich erlaubt bzw. vorschreibt oder Sie es uns gestatten. Wir gewährleisten, dass keine personenbezogenen Daten unbefugt an Dritte weitergegeben werden.

Wir weisen darauf hin, dass die Europäische Datenschutz-Grundverordnung sowie eine neue Fassung des Bundesdatenschutzgesetzes (nachfolgend BDSG genannt) ab dem 25.05.2018 gelten.

1. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder natürlichen Person (§ 3 Absatz 1 BDSG) oder eines Nutzers. Beispiele sind Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Lokalisierung, Onlineerkennungen oder Ihre Telefonnummer.

2. Wie erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten? Welche Quellen und Daten nutzen wir?

über den Wiehenpark können diverse Dienstleistungen im Bereich Sport- und Freizeitgestaltung und Produkte (gemeinsam das "Sportangebot") gebucht, reserviert oder gekauft werden. Die Sportangebote werden vom Wiehenpark im Eigenvertrieb erbracht. Vertragsgegenstand ist die Nutzung der Dienstleistungen vom Wiehenpark. Die Inanspruchnahme der Dienstleistungen vom Wiehenpark erfolgt durch die Nutzer.

Der Wiehenpark ist sich bewusst, dass der Schutz und der sorgfältige Umgang mit den personenbezogenen Daten des Nutzers sehr wichtig ist. Da der Datenschutz im Wiehenpark einen großl;en Stellenwert einnimmt, hält sich der Wiehenpark bei der Verwendung dieser Daten streng an die in Deutschland geltenden gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, Telekommunikations- und Telemediengesetz).

2.1 Eversports

Der Wiehenpark erfasst und speichert jegliche Informationen, die der Nutzer auf der Eversports Plattform, sofern er diese nutzt, angibt und im Zuge einer Online-Buchung an den Wiehenpark übermittelt werden oder der Nutzer dem Wiehenpark auf jegliche Art zum Beispiel vor Ort zur Verfügung stellt. Der Wiehenpark verwendet die personenbezogenen Daten des Nutzers soweit dies gesetzlich erlaubt ist und im übrigen nur mit Einwilligung des Nutzers. Soweit die Einwilligung im Rahmen einer Onlinebuchung über Eversports elektronisch geklärt wird, trägt Eversports den gesetzlichen Hinweispflichten Rechnung und protokolliert diese Einwilligung durch geeignete technische Systeme.

In Bezug auf Eversports verwendet der Wiehenpark folgende personenbezogene Daten des Nutzers:
- Vor- und Nachname
- Telefonnummer
- E-Mailadresse
- Geschlecht
- gebuchte, reservierte oder gekaufte Produkte
- Adresse (freiwillig)
- Geburtsdatum (freiwillig)

3. Gibt der Wiehenpark personenbezogene Daten an Dritte weiter? Wer bekommt Ihre Daten?

Der Wiehenpark nutzt Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur selbst. Nur in bestimmten Fällen erfolgt eine übermittlung an Dritte. Ggf. geben wir personenbezogene Daten an Dritte weiter, um Ihnen Zugriff auf unsere Services und Produkte zu ermöglichen, um AGBs durchzusetzen, sowie um Marketing und Werbeaktivitäten durchzuführen. Eine übermittlung kann darüber hinaus erfolgen, um Betrug zu erkennen und zu untersuchen. Wir geben Ihre Daten ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte zu Marketing- oder Werbezwecken weiter.

Der Wiehenpark übermittelt grundsätzlich keine Daten an Drittländer und wenn dann nur an Länder die nach § 4b Abs. 2 Satz 2 BDSG als Land mit "angemessenem Datenschutzniveau" gelten.

4. Datensicherheit

Der Wiehenpark sichert seine Services und Webseite durch technische und organisatorische Maßl;nahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab, dennoch kann niemand einen absoluten Schutz garantieren. Die Webseite des Wiehenparks enthält Links zu anderen Webseiten. Der Wiehenpark ist nicht für die Datenschutzbestimmungen und/oder Verfahren anderer Webseiten verantwortlich. Wenn der Nutzer dem Link zu einer anderen Webseite folgt, ist der Nutzer alleine dafür verantwortlich, sich mit den Datenschutzbestimmungen und/oder Verfahren dieser Webseite zu befassen.

5. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre Daten nur solange, wie notwendig, solange wir unseren vertraglichen Verpflichtungen nachkommen müssen und wir ihre Einwilligung haben. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht.

6. Einsatz von Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die eine Webseite bzw. ein Webserver an Ihren Browser schickt, um Ihr System - aber nicht Sie persönlich - zu identifizieren. Um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten Cookies. Zu folgenden Zwecken nutzen wir Cookies:
- Aufbau und Halten einer Verbindung zwischen Client und Server
- Analysen von Verhalten der Nutzer innerhalb Anwendungen und Dienste
- Vereinfachter und sicherer Login

6.1 Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Berichte über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IPAdresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Hinweis: Auf dieser Webseite wurden Google Analytics um den "gat._anonymizelp();" erweitert, um so eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

7. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

- zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1b, DSGVO)
- im Rahmen der Interessensabwägung (Art. 6 Abs. 1f)
- aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a)
- aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6, Abs. 1c)
- zur Durchführung von Reservierungen und Speicherung von offenen Produkten
- zur Erstellung einer Buchungshistorie
- zur Analyse und Korrektur technischer Fehler
- zur Gewährleistung der Systemsicherheit
- zur Optimierung der Systeme
- zur Missbrauchskontrolle

8. Ihre Widerrufsmöglichkeiten

Soweit Sie uns um Löschung personenbezogener Daten bitten, werden wir dieser Bitte unverzüglich nachkommen. Dies kann aber im Einzelfall eine Beendigung Ihrer Nutzung erfordern. Ferner können wir - soweit dies rechtlich zulässig ist, Daten lediglich sperren (z.B., weil wir gesetzlich zu deren Aufbewahrung verpflichtet sind.

Sie haben das Recht aus Gründen die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende Schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

9. Welche Rechte haben Sie?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 der DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16, das Recht auf Löschung nach Art.17, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§34 und 35 des BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzbehörde (art. 77 i.V.m. §19 BDSG).

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Per Post an: Sportzentrum Wiehenpark, Westerbergstraße 35, 32289 Rödinghausen

Per E-Mail an: info@wiehen-park.de


WiehenPark · Sport & Erlebnis · Rödinghausen
Westerbergstraße 35 · 32289 Rödinghausen
Telefon: 05746.920333 · info@wiehen-park.de